Herzlich-Willkommen-kleiner-Erdenbürger-Freitag

Halli hallo,

unsere nette Nachbarin hat kürzlich ihr 3. Kind bekommen und da musste schon ein kleines Kärtchen her…

Unentbährliche_Grüsse2

…Mit Gutschein für einen personalisierten Baby-Bilderrahmen. Doch das ist ein anderer Blogbeitrag  :-)

Herzlich willkommen, kleiner neuer Erdenbürger!❤

In Kürze geht es weiter mit Inspiration – rate womit? Richtig. Aus aktuellem Anlass: Wald der Worte. Sehen wir uns? Bis dahin einen guten Start ins Wochenende🙂

Alles Liebe,
Nad!ne.

Verwendete Materialien :

124391 141637  121717
131171 126982 131181 140932

142375
 141691 141897
129722 103579 102300 110755 129026 103683 

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht (c) Stampin‘ Up! 1990-2016

Das-ist-unglaublich-schön-Dienstag: Produktset Wald der Worte

Hallo Blogwelt,

ich konnte nicht anders, ich musste das auch ausprobieren! Die Baby-Wipe-Technik. Und das Monatsangebot des Augusts ist wie geschaffen dafür…

Was ist es und wie geht das?
Man nehme:
Baby-Feuchttücher, Nachfülltinten in blau-lila-türkis-Tönen plus ein Gefäß. In meinem Fall war es die Hülle vom Stempelset. Und das Produktset Wald der Worte! Ich habe 3 lagen Feuchttücher doppelt aufeinander gelegt und einigermaßen aneinander, bzw. leicht übereinander beträufelt, so dass ich eine bunte Stempelfläche hatte.

Et voilà, das ist das Ergebnis:

Wald-der-Worte3

Die Glitzerpunkte sind übrigens die schwäbischen Strass-Steine *zwinker*. Wie ich das meine? Na – ganz einfach: kostet kaum was und macht mords was her, oder? Es sind Tombo-Klebetupfer (Flüssigkleber) und Silberglitzer drübergestreut. Trocknen lassen und dann kommt der tolle Glitzereffekt raus. Ich liebe Glitzer – aber das weißt Du ja schon, wenn Du meine Werke genauer betrachtest *grins*…
Apropos schwäbische Tugenden. Diese Technik lohnt sich für nur eine Karte fast nicht, deshalb hab ich gleich einen ganzen Schwung voll gemacht. Zum Geburtstag, als Dank – alles in groß und klein usw. Die Ränder habe ich mit einem Schwämmchen in das bunte „Kissen“ getunkt und ebenfalls unterschiedlich bunt abgetuscht.

Ein herrliches Farbspiel – der Natur ganz nahe…

Wald-der-Worte3a

 

Also allein deswegen ist das Set bereits einmalig toll, oder? Ich kenne übrigens niemanden, der keine Hortensien mag!❤
Ich muss Dir jetzt sicher nicht sagen, dass man das Gleiche auch mit herbstfarbenen Nachfüllern machen kann, die Krone anders herumdrehen und dann herbstliche Bäumchen hat, oder? ;-) Zur Erinnerung – so sieht das Stempelset aus – Baumstamm (auch mit Thinlit) inklusive:

Falls Du trotzdem noch unschlüssig bist (ich hör‘ schon den Schwaben in Dir fragen „Lohnt sich deeees au‘ wirklich???“), schau wieder rein – ich zeig‘ Dir weiter, wie genial dieses Set ist. Und schau rein, bevor’s zu spät ist, denn wenn der August rum und/oder der Vorrat weg ist, dann IST es weg…:-/

Bis ganz bald!

Alles Liebe,
Nad!ne.

Verwendete Materialien :

  141423 121717 106584
141395S.jpg 101406
 141400 122931 119787 111840 101041 122933 131161
141828
143263130658 139684 140603 144330
133756 138402
129722 103579 101049 102300 133773
110755 129026 138309 103683
Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht (c) Stampin‘ Up! 1990-2016

Manchmal-muss-es-schnell-gehen-Montag: Bär zum Knuddeln!

Hallo Blogwelt,

wir haben ja hier fast in der Nähe eine total tolle Attraktion: das Steiff-Museum in Giengen an der Brenz *klick*. Das ist ein tolles Ausflugsziel für Klein UND Groß.
Was hat mein Herz im Sommer gejubelt, als ich bei OnStage (das sind die Treffen, wo wir Demonstratoren immer zuerst erfahren, was für tolle neue Produkte herauskommen – das nächste ist im November in Düsseldorf – magst Du mit? Dann lass es mich wissen!) dieses „untentbärliche“ Stempelset gesehen haben:

(c) Stampin‘ Up! 1990-2016

Und diejenige, die mich auch auf die tolle Kindermode gebracht hat, die meine Kinder bis heute unendlich lieben – hatte kürzlich Geburtstag.🙂 Was für eine Karte da hermusste, muss ich wohl nicht weiter erklären, oder?

Unentbährliche_Grüsse1

Ich könnte diesen kleinen felligen Freund dauerknuddeln…  :-) Eigentlich fehlt im nur ein Brilli – äh Knopf – im Ohr…😉

Dir wünsch ich einen knuddelig-guten Start in die neue Woche!

Bis bald❤
Nad!ne.

Verwendete Materialien :
141421  141408,  121717  
141397, 131172,126956 102283
142375 141039
143263130658 139684 140603 137363
109132 141426
129722 103579 102300 110755 129026 138309 103683 103083 129054
Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht (c) Stampin‘ Up! 1990-2016

Blog Hop Spezial – Produktset Wald der Worte

Banner_BlogHop_0816_spezial

Schön, dass Du zum heutigen Spezial Blog Hop vom Team Scraphexe vorbeischaust. Dann  kommst Du von Silvia *klick* oder einfach so vorbei.
Heute dreht sich alles um das Thema Produktset Wald der Worte. Dieses Set besteht aus transparenten Stempeln und passenden Thinlits und ist ausschließlich im August 2016 bzw. solange Vorrat reicht, erhältlich. Beide Elemente kannst Du natürlich einzeln kaufen, aber das kann ich Dir nicht wirklich empfehlen.😉

Als letztes hatte ich Dir schon eine Karte gezeigt, was man mit der Blüte machen kann.
Wir Stampin‘ Up! Demonstratorinnen haben u. a. ein Facebookforum, wo wir weltweite Ideen austauschen. Das ist eine total inspirierende Sache. Der Haken: Ich hab schon so viele tolle Ideen gesehen (aus dem Baum von Kürbissen, über Igel und Seeanemonen; Schüttelkarten im Inneren des Baumes, tolle Techniken u.v.m.), dass ich das Gefühl hab, alles war schon mal da *seufz*. Unglaublich viele Möglichkeiten, was man mit dem Set alles machen kann, aber ich will hier niemanden kopieren.

Deshalb hab ich mich mal an das Thema Trauerkarte gemacht. Ich persönlich finde schwarz ja ne total tolle Farbe, aber so fürchterlich trostlos. Also wollte ich etwas machen, was einen nicht noch mehr runterzieht, nachdem schon ein geliebter Mensch gegangen ist. Eher etwas, das an den Glanz, den dieser besondere Mensch hinterlässt, etwas, das Hoffnung macht.

Mein persönlicher Berater *grinst und winkt* war der Meinung, es bräuchte das Symbol der Hoffnung durch ein ewiges Licht – so wie in altehrwürdigen Kirchen… Alles machbar: das Stempelset „Perpetual Calendar“ hat den Kreis geliefert…🙂

Nun aber genug der Worte, DAS ist dabei herausgekommen:

Wald_der_Worte

Folgende Maße haben meine Teile:

Cardstock Schiefergrau: 8 1/4  x  6 “ (gefalzt bei 4 1/16)
Metallic Folie silber: 3 3/4 x 6 “
Cardstock Seidenglanz: 3 1/2 x 6 “

Farbkarton Pergament: 1 7/8 x 3 1/2 “
Glitzerpapier Silber: 1 5/8 x 3 1/2“

Den Baum habe ich 2 x ausgestanzt, damit er etwas Dimension bekommt. Die Pailletten sind ebenso wie die Baumteile mit dem flüssigen Präzisionskleber fixiert. Wenn Du auf das Bild klickst, kommst Du in die Großaufnahme – da sieht man auch das zauberhafte Schimmern des weißen Papiers.

Hier nochmal die Details zu dem Set (klick auf’s Bild):

(c) Stampin‘ Up! 1990-2016

Wenn Du Deines bestellen möchtest, ich werde am kommenden Freitag eine Sammelbestellung machen, meld‘ Dich einfach, wenn Du in der Nähe wohnst, oder bestell’s direkt in meinem Online-Shop (Link siehe unten bei den verwendeten Materialien).

Der Kreis unseres heutigen Blog Hops schließt bei mir und beginnt bei meiner lieben Stampin‘ Up! „Mama“ Anke *klick*, wo ich Dich jetzt gerne hinschicken möchte.

Hab einen erholsamen Sonntag und genieß das sommerliche Wetter :-)

Alles Liebe,
Nad!ne.

Verwendete Materialien :

 131291 132178 121717 106584 135314
140932 126957

143263130658 139684 140603 144330
119246  138390 114319  141897 103954
129722 103579 102300 110755 129026 138309
Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht (c) Stampin‘ Up! 1990-2016

Das-mach-ich gleich-nochmal-Dienstag

Hallo Blogwelt!

Eigentlich wollte ich ja eine Bärchenkarte oder was romantisches zu einer Hochzeit im Bekanntenkreis machen. Wie ich am vergangenen Wochenende das noch vom Bloghop draußen liegende Stempelset so betrachte, wird mir bewusst, dass DAS Hobby und die gemeinsame Passion des Brautpaares das Motorradfahren ist.
Also flugs umdisponiert und das kam dabei heraus:

OneWildeRide3

Auch auf diesem Weg: Alles Liebe und alles Glück der Welt euch beiden für eure gemeinsame Reise ins Glück…❤

Bis bald,
Nad!ne.

Verwendete Materialien :

121681 131291   100730 106584
102283  140932 126966
141721  140633 109131 114319  138390  141897
129722 103579 102300101049 133773 103083 129054
110755 129026 138309 104430 

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht (c) Stampin‘ Up! 1990-2016

Mensch,-wo-ist-das-Jahr-geblieben-Montag

Willkommen im August. Es ist wirklich schon wieder August. Unfassbar, oder?!
Hallo – schön, dass Du wieder reinschaust  :-)

Ab heute kannst Du:

  • Deine Gutscheine vom Juli 2016 einlösen (hast Du in Deinen E-Mails hoffentlich gut gesichert aufbewahrt?).
  • Das zauberhafte Produktset „Wald der Worte“  bestellen, nur im August 2016, und
    nur solange Vorrat reicht:

    144330

    Klick auf das Bild klickst, dann siehst Du den Flyer mit den Details zu dem Podukt-Set aus Thinlits und Stempeln🙂

    Es gäbe ja auch die Thinlits einzeln, oder nur das Stempelset alleine zu kaufen.
    Allerdings ist das etwa so, wie ein Stempelkissen ohne Tinte zu nehmen, eine Schere ohne Klinge, oder Kartoffelpü ohne Ree, oder? Möglich ist es schon, aber irgendwie sinnlos…! ;-)
    Am besten meldest Du Dich per E-Mail (siehe Impressum) oder telefonisch oder WhatsApp oder wie auch immer und nutzt einfach die nächste Sammelbestellung aus – vor allem halte Deine Gutscheincodes bereit.
    Falls Dir das zu lange dauert, bestell‘ es doch gleich und direkt in meinem Online-Shop *klick*. Dann hast Du es sicher!❤

    Ich hatte ja versprochen, zu zeigen, was ich damit gemacht habe.
    Also – vollà, hier also mal ein erster Eindruck:

    Wald-der-Worte1Sieh nur, wie wunderschön sauber geschnitten die filigrane Blüte und das Blatt mit der Präzisionsplatte – in Null Komma keiner Zeit – „ausgekurbelt“ rauskommt:
    Wald-der-Worte2

  • Und Du kannst natürlich weiter Dein persönliches Exemplar des Herbst-/Winterkatalog vorbestellen *klick*:
(c) Stampin' Up! 1990-2016

(c) Stampin‘ Up! 1990-2016

Falls Du tapfer bist – oder ziemlich neugierig *grins* – dann schau doch mal hier rein:

Ja, ich persönlich bin schwer am überlegen, ob ich mein December Daily à la Ali Edwards *klick* (jeden Tag im Dezember eine Geschichte zu dokumentieren) dieses Jahr nicht doch hiermit mache:

Ach, ist das aufregend. Und schon jetzt freu mich mich dieses Jahr so richtig auf den Herbst. Und Du?

Bis morgen🙂
Nad!ne.

Verwendete Materialien :

106576 121681 100730 135315
144330 137363 114319
129722 103579 102300   110755  138309
Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht (c) Stampin‘ Up! 1990-2016

Bloghop Team Scraphexe – Für Männer

Banner_BlogHop_0716

Herzlich Willkommen zum heutigen Bloghop vom Team Scraphexe. Wir wollen euch mal mit  „männlichen“ Schmankerln verwöhnen… Egal ob Du von Jennie *klick* kommst, oder einfach so hereinschaust: Schön, dass Du da bist!

Das Thema „(Karten) für Männer“ wirft bei vielen regelmäßig Sorgenfalten auf die Stirn…
Kennst Du? Ich auch!!!
Dabei ist es doch eigentlich gar nicht so schwierig. Das Stempelset „One Wild Ride“ macht es uns mal verdammt einfach, oder?

One Wild Ride 1 One Wild Ride 2

 

Und wenn Du mit englischen Texten nichts anfangen kannst, gibt es prima Alternativen. Zum Beispiel in diesem Stempelset:

(c) Stampin' Up! 1990-2016
„Du bist mein Nr. 1 Held“ lässt sich auch mit dem Wappen ausstanzen. Damit tust Du sogar auch noch was Gutes, denn das Stempelset ist eines, bei dem die Firma Stampin‘ Up! – pro verkauftem Set – 2,25 Euro an die McDonald’s Kinderhilfe spendet. Gutes, mit dem was wir gerne machen (basteln, stempeln usw. – shoppen nicht zu vergessen *schmunzel*) zu tun, ist ein Herzensanliegen der Firma und von uns Demonstratoren.

Natürlich kannst Du auch statt jeansblauem Cardstock einfach Farbkarton in Smaragdgrün oder einer anderen Farbe Deiner Wahl für die Grundkarte nehmen. Dann noch ein bisschen an den Gewichtungen der Farben spielen – und schwupp: schon sieht dieselbe Karte ziemlich anders aus:

One Wild Ride 3

Deiner Fantasie sind also – wie immer – keine Grenzen gesetzt.🙂
Kommen wir also zum praktischen Teil…

Folgende Maße haben meine Teile:

  • Cardstock Jeansblau, 1/2 Bogen: 8 1/2  x  5 7/8 “, gefalzt bei 4 1/8
  • Cardstock Schwarz: 4 x 5 5/8 “
  • Cardstock Vanille: 3 3/4 x 5 3/8 “
  • Farbkarton Pergament: 2 x 3 3/4 “

Weitere Praxis-Tipps:

Der Embossing Buddy (kleines „Sandsäckchen“) wird ja schon hin und wieder belächelt, bzw. gänzlich übersehen. Ich finde ihn ein absolut notwendiges Werkzeug, weil er die statische Aufladung auf den zu embossenden Teilen neutralisiert. Nur so bekomme ich die Stempelmotive scharf und klar und ohne störende Streuung hin. Und dann gibt es da noch die Tage, an denen ich schusselig bin – und vor lauter Vorfreude über die schmelzenden Krümel es doch vergesse…. Seufz… Hier hilft dann ein kleiner handelsüblicher Pinsel, um vorsichtig die Reste – wenigstens außen herum – wegzumachen.  ;-)
Das Flink-Fix-Spezialklebeband (oder der „neue Snail“, wie ich ihn viel lieber nenne) polarisiert die Benutzer. Hab ich erst bei meinem letzten Workshop wieder bemerkt. Ich persönlich liebe ihn, nachdem ich es nach 2 Jahren doch auch mal geblickt habe, wie man ihn richtig benutzt…. *schäm*. Er ist er genial, um das Transparente Papier nahezu unsichtbar zu benutzen und klebt richtig gut. Wer den halt doch nicht mag, nimmt hier einfach zwei Klebepunkte und versteckt sie unter dem Band.
Ich muss ja schon gestehen, ich hatte Zweifel… Ob der Präzisionskleber die Pailletten wirklich hält? Tut er wirklich. Richtig, richtig gut, sogar.
Wenn Du auf einem anderen Projekt das Loch in der Mitte der Paillette mal (kreativ) kaschieren möchtest, verwende doch einfach einen Tupfen Funkelzauber Glitzerkleber. Das kommt richtig toll raus! Ich denke z. B. auch schon an Weihnachtskarten – bald geht’s ja wieder los. Bling, bling😉

 

Apropos Weihnachten. Ja, ich hab das böse Wort mutig gesagt, bevor die ersten Lebkuchen in den Regalen der Supermärkte auftauchen und die Nebel uns daran erinnern, dass der Sommer zu Ende ist.
Wir schreiben Juli, und die Amerikaner begehen bereits „Christmas in July“. Ob für sie Weihnachten dann nicht mehr so überraschend kommt, wie für uns immer, weiß ich nicht… *zwinker*. Aber auch wir Stampin‘ Up! Demonstratoren durften bereits in den neuen Herbst-/Winter Saisonkatalog 2016/2017 schauen………

(c) Stampin' Up! 1990-2016

(c) Stampin‘ Up! 1990-2016

Nein, mehr verrate ich noch nicht *geheimnisvollgrins*. Na gut. vielleicht doch eins noch: Wir planen bereits emsig hinter den Kulissen tolle Projekte für die kommende Jahreshälfte. Schon sehr bald gibt’s dazu mehr, spätestens beim nächsten Bloghop, versprochen!
Ab sofort kannst Du rechts in der Seitenleiste Dein Exemplar vorbestellen.🙂

Kürzlich hörte ich eine höchst nette Formulierung: Wochenende mit schlecht-Wetter-Prognose seien „low expectation weekends“ (niedrige Erwartungs-Wochenenden). Bei schönem Wetter wolle/müsse man soooo viele Dinge erledigen. Wenn die Wetterprognose aber eher gruselig ist, vermindert sich der gefühlte Druck, ach so viel erledigen zu wollen…😉
Nun ja. Ist irgendwie was dran. Deshalb wünsch‘ ich Dir – mit Blick auf die heutige Wettervorhersage (üble Gewitter) – einen granatenmäßig kreativen Sonntag, mit viel Zeit für Muße und Erholung. Schau doch gleich mal bei Martina *klick* vorbei und tanke noch mehr Inspiration…

Bis ganz bald!❤
Nad!ne.

Verwendete Materialien :

141419 121688 106550 106584 100730 141420
102283 140931 131179
141721 142552 140633141636 109131 141694 141695 138390 141682 141897
129722 103579 102300101049 133773 103083 129054
110755 129026 138309 104430 
Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht (c) Stampin‘ Up! 1990-2016